Gabelsbergerstr. 1A - Leipzig

Angebot

Wir trainieren nicht die EINE Kampfsportart, sondern gleich mehrere, um auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Interessenten eingehen zu können. Es kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen. Menschen, die gerne raufen, Menschen, die ihre körperliche Fitness steigern wollen, Menschen, die gerne mal Hieb- und Stichwaffen ausprobieren wollen, Frauen, die sich unsicher fühlen, Kinder, denen der Ausgleich fehlt, Menschen, die ein tolles neues Hobby suchen.

Wir unterscheiden nicht strikt zwischen Kampfsport und Kampfkunst oder besser gesagt zwischen rituellem Zweikampf und realistischer Selbstverteidigung, die verschiedenen Aspekte werden bei uns vermischt und auf jeden Einzelnen zugeschnitten. Jeder Schüler definiert sein Hauptziel (und das kann er auch wieder ändern, wenn er das erreicht hat). Wenn dieses daraus besteht, bedeutend fitter zu werden, dann erreichen wir das zusammen durch eine gute Mischung aus Gruppenübungen, Bodenkampfsparring und Kraft- und Konditionskreisen. Ein anderer Schüler möchte gerne kompromisslose Selbstverteidigung lernen – dann bekommt er von uns ein ganzes Arsenal aus den wirksamsten und einfachsten Wing Tsun, BJJ, Escrima, Krav Maga, Systema und KFM Techniken vermittelt, um sich auch tatsächlich wehren zu können. Unsere Maxime ist dabei, möglichst nahe an die Realität zu kommen, ohne sich dabei ernsthaft selbst zu verletzen. Um dies zu erreichen trainieren wir mit Schutzausrüstung, aber auch draußen, in entsprechender Bekleidung und dem passenden geistigen Zustand, ohne Berücksichtigung von Regeln, aber unter Berücksichtigung des deutschen Notwehrparagraphen.

Dann gibt es noch Leute, die sich beweisen möchten. Das geht am besten in einem sportlichen Vergleich. Hier schaffen wir einen Rahmen, um sich am Boden, im Stand, mit Waffen, nur Fitness oder kombiniert beweisen zu können. An dieser  Stelle sprechen wir dann von Kampfsport.

Um einen genauen Überblick über unser Angebot zu bekommen, benutzen sie bitte die Unterseiten.